Excusez-moi! Wir sind C2C! Bitte wer?

Genau diese Frage stellt man sich wohl, wenn man das erste Mal von C2C im deutsprachigen Raum hört. Dabei existieren sie schon seit 1998 und sind im französischen Territorial durchaus eine Adresse.

Das interessante an den 4 Jungs ist: jeder ist DJ… und zwar aus einer anderen Band. Die vier Jungs schlossen sich 1998 neben ihren Hauptprojekten als DJ-Set zusammen und mixen gemeinsam die unterschiedlichsten Musikshakes. Von 2003 bis 2006 gewannen sie jedes Jahr die DJ-Weltmeisterschaft des Disco Mix Club, einer der wichtigsten Organisationen des DJ-Geschäfts. Ab 2007 kamen sie langsam, aber sicher, auf den Pfad der Erleuchtung gemeinsam mehr zu unternehmen als nur Trophäen zu gewinnen und begannen 2010 mit den Arbeiten zu ihrer ersten EP.

Und nachdem es die Franzosen damit nicht ganz so eilig hatten, erschien “Down the Road/EP” im Januar 2012 auf dem Markt. Ihr Musik ist fresh, wie sie selbst, und genau das richtige für einen kalten, verfrorenen Montagmorgen. Dem Motto “Happy” scheint da nichts entgegenzusetzen. Am besten man startet die neue Woche mit einem Schuss Motivation in seinem Kaffee und begegnet der ersten Aufgabe im Büro mit neuem Pepp. Hört rein und seht selbst.

Nadiem von Heydebrand

Veröffentlicht von

Nadiem. Musikkritiker: hop oder top!

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>